Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wahlkreistag vor Ort - Hinhören und Probleme anpacken

An meinem gestrigen Wahlkreistag war ich zunächst zu Gast bei der Freizeit- und Tourismus GmbH (OFT), die sich mit den beiden Geschäftsführern Rainer Mahn und Tobias Feickert neu aufgestellt hat, denn man will der weiteren Entwicklung des Tourismus rund um Oberhof neue Impulse verleihen. Immerhin umfasst das Unternehmen um die 75 Mitarbeiter, deren Löhne angepasst wurden, für ausländische Mitbürger, die gerne in Oberhof arbeiten, Deutschkurse bezahlt werden und mit 2 Lehrlingen auch für Nachwuchs gesorgt wird. Wie ich auf Nachfrage erfuhr, würde man auch gerne das sich in Pacht befindliche Rennsteighaus mehr für die Öffentlichkeit öffnen, was bisher an fehlenden finanziellen Mitteln scheiterte. „Ich“, so sagte ich, lege Ihnen die Möglichkeiten des öffentlichen Beschäftigungssektor ans Herz, wir haben hier in Thüringen z.B. ein gutes Landesarbeitsmarktprogramm, da ist sicherlich einiges machbar“. Dieser Hinweis wurde dankbar aufgegriffen. Begeistert zeigte ich mich von der Idee eines neuen Wintersportmuseums in Form einer digitalen Wintersportwelt, die die Attraktivität des Ortes mit Sicherheit erhöhen wird.

Auch der größte Sportverein Südthüringens, der TSV Zella-Mehlis hat so seine Sorgen, wie sich in dem anschließenden Gespräch mit dem Vorsitzenden zeigte. Der Hitzesommer des letzten Jahres hat dem Fußballrasen arg geschadet. Hier sind dringend Maßnahmen zur Ertüchtigung der Anlage erforderlich, die etliches Geld kosten wird. Ich habe versprochen, mich entsprechend um Fördermittel beim Land zu kümmern, um dem TSV möglichst schnell und unbürokratisch zu helfen.

Wie der Vorsitzende des Vereins, Wolfgang Schlegelmilch weiter sagte, plant der Verein am 20.09.19 ein Sport- und Familienfest. „Das begrüße ich sehr, haben wir diesen Kinderwelttag doch deswegen zum Feiertag gemacht, um den Familien mehr gemeinsame Zeit zu verschaffen“, freute ich mich.

Der Tag bei bestem Wetter klang dann mit einer Bürgersprechstunde auf dem Mehliser Markt aus, wo ich auch mit alten Bekannten aus der Nachbarstadt ins Gespräch kam.


Termine

Keine Nachrichten verfügbar.