Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Auf der Suche nach Fachkräften von morgen

Kürzlich besuchte ich das Jugend-Technik-Zentrum in Suhl. Beeindruckend, was die Kinder hier alles herstellen. Ob Solarhubschrauber, Windrad, Leuchtturm mit Morsefunktion...alles wird mit viel Spass und Akribie hergestellt.

Die Einrichtung unter Leitung von Matthias Reder hat durchaus Vorzeigecharakter. Und das in einer Zeit, da Fachkräfte händeringend gesucht werden. Bis 2030 werden allein in Thüringen 344000 Facharbeiter fehlen, wenn nicht gegengesteuert wird. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig die Kinder an Technik und Handwerk heranzuführen. Dafür müssen bereits in der Schule die entsprechenden Grundlagen gelegt werden, um die Kinder für entsprechende Berufe zu interessieren. Und wenn sie dann in den Ferien in das Jugend-Technik-Zentrum kommen, um mit Spass und konzentriert an den verschiedensten Modellen zu arbeiten, zeugt das von der Kunst des Betreuerteams, Begeisterung zu wecken.

Fachkräfte von Morgen, hier wird der Grundstein dazu gelegt. Eine tolle Sache, nachmachen sehr erwünscht.


Termine

  1. Ina Leukefeld
    20:00 - 22:00 Uhr
    Kultkeller "Vampir"

    Geschichte und Geschichten auf dem Roten Sofa

    Vorschau mehr

    In meinen Kalender eintragen