DIE LINKE thematisiert ein Mindesthonorar für Soloselbständige. Selbständigkeit darf nicht zur Armutsfalle werden. Wir bleiben dran, auch in Thüringen. Zum Video

 

Die Deutsche Bahn hat über ihr Projekt "Fahrtziel Natur" ein Imagevideo für den Thüringer Wald und insbesondere das Rennsteig-Ticket produziert. Zum Video

 
 
 
 
 

Alternative 54 e.V. unterstützt Vereine und Verbände

Auch für den Wahlkreis Suhl/Zella-Mehlis/Oberhof stellt die Alternative 54 e.V. Spendengelder bereit, um die Akteure vor Ort in den unterschiedlichsten Bereichen zu unterstützen.

Eine Übersicht finden Sie hier!

 

Einladung zur Diskussionsveranstaltung: "Trumpland. die USA am Scheideweg?

mit Carsten Hübner

Carsten Hübner lebt und arbeitet in der Nähe von Nashville im US-Bundesstaat Tennessee. Er ist dort als Direktor des Transatlantic Labor Institute (TLI) tätig. Das TLI fördert als Bildungseinrichtung den internationalen Austausch und die Zusammenarbeit von Gewerkschaften in Deutschland und den USA.

 

 

 

30. August 2015 Ilona Burandt Aktuell/Wahlkreis

Ein wunderschöner Tag in einer unvergleichlichen Natur

Wandern mit Ina - immer wieder ein Highlight nach der Sommerpause. In diesem Jahr zog es uns in die Goldlauterer Berge und die, die mitkamen, haben es nicht bereut. Mehr...

 
26. August 2015 Wahlkreis

Veranstaltungsankündigung!

AUF DEM ROTEN SOFA - Geschichte & Geschichten Mehr...

 
26. August 2015 Ilona Burandt Aktuell/Wahlkreis

Zu Besuch im Kinder- und Jugenddorf „Regenbogen“ in Zella-Mehlis

Hintergrund des Besuches von Landtagsabgeordneter Ina Leukefeld waren zum einen die steigenden Zahlen von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, aber auch das Thema Essengelderhöhung, denn der Verein betreibt u.a. drei Kindertagesstätten, darunter den Fröbelkindergarten in Suhl in der Karl-Marx-Straße. Mehr...

 
19. August 2015 Wahlkreis

Geschichte und Geschichten auf dem Roten Sofa

mit Barbara und Matthias Brenner Mehr...

 
18. August 2015 Ilona Burandt Aktuell/Wahlkreis

Suhl bleibt bunt - gegen den braunen Sumpf

Eigentlich hatten wir die Hoffnung, dass die Staatsgewalt den berechtigten Argumenten der Stadt Suhl gegen den Aufmarsch der Nazis vor der Erstaufnahmestelle auf dem Friedberg folgt und hatten daher vorsorglich die Plätze in der Innenstadt besetzt - doch leider wird dem Treiben dieser Konsorten kein Stein in den Weg gelegt. Mehr...

 
12. August 2015 Aktuell/Wahlkreis

In Suhl sind Nazis und ihre Gefolgschaft nicht willkommen sind, wohl aber Menschen in Not, denen unsere uneingeschränkte Solidarität gehört!

In den letzten Tagen haben wir mit Besorgnis verfolgt, wie die drastisch angestiegenen Flüchtlingszahlen auch zu massiven Problemen durch akute Überfüllung in der Erstaufnahmestelle auf dem Suhler Friedberg geführt haben. In den nächsten Tagen soll aber durch die vorfristige Eröffnung einer weiteren Erstaufnahmestelle in Mühlhausen Abhilfe... Mehr...

 
10. August 2015 Aktuell/Wahlkreis

Erinnerung an die Opfer der Atombombenangriffe auf Hiroshima und Nagasaki

Anlässlich des 70. Jahrestages des Atombombenabwurfes auf Hiroshima und Nagasaki trafen sich am 6. August die Suhler Friedensinitiative, die evangelische Kirchgemeinde von Suhl sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger am Dianabrunnen, um der Opfer dieses schrecklichen Ereignisses zu gedenken. Zu den aufmerksamen Zuhörern sprachen Sonja Reinhardt... Mehr...