6. August 2015 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft/Aufmacher

Sanktionen für Hartz IV-Bezieher in Thüringen rückläufig

Aus der Antwort der Thüringer Landesregierung auf die Kleine Anfrage der LINKE-Abgeordneten Ina Leukefeld (DS 6/888 im Anhang) geht hervor, dass die ausgesprochenen Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger in Thüringen in den letzten zwei Jahren rückläufig waren. „Das ist gut so, aber es sind mit mehr als 400 Betroffenen immer noch zu viele“, sagt die... Mehr...

 
4. August 2015 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft/Seniorenpolitik/Aufmacher

Zwangsverrentung abschaffen

„Es ist eine Schande, dass es durch die Jobcenter so viele Zwangsverrentungen gibt, obwohl bereits im vergangenen Jahr das Sozialgericht in Dresden in einem Urteil festgestellt hat, dass es rechtswidrig sei, SGB-II-Bezieher zur vorzeitigen Beantragung der Altersrente aufzufordern, wenn zuvor die zu erwartende Rentenhöhe nicht ermittelt wurde, sagt... Mehr...

 
16. Juli 2015 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Für Tarifabschlüsse in allen Firmen des Einzelhandels

Ina Leukefeld, arbeitspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion DIE LINKE, hat den Tarifabschluss für die Beschäftigten im Einzel- und Versandhandel in Thüringen begrüßt. „Die Streiks haben sich für die Beschäftigten grundsätzlich gelohnt. Dass jedoch voraussichtlich nur gut 60 Prozent von ihnen vom Abschluss profitieren, zeigt Defizite, die... Mehr...

 
3. Juli 2015 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Internationaler Tag der Genossenschaften soll solidarische Gemeinschaftsarbeit befördern

Anlässlich des am 4. Juli 2015 stattfindenden Internationalen Genossenschaftstages erklärt Ina Leukefeld, arbeitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Seitdem die Vereinten Nationen 1992 den Internationalen Tag der Genossenschaften ins Leben gerufen haben, findet er alljährlich am ersten Samstag im Juli statt. Er soll... Mehr...

 
1. Juli 2015 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Ina Leukefeld: Mindestlohn wirkt und bewährt sich

Der Dialog in Thüringen nach Einführung des gesetzlichen Mindestlohnes habe bestätigt, dass der Mindestlohn wirkt, betont Ina Leukefeld, Arbeitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. „Weder gibt es die heraufbeschworene Vernichtung von Arbeitsplätzen, noch hat die Arbeitslosigkeit in Thüringen zugenommen. Der Aufschrei... Mehr...

 
29. Juni 2015 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft/Aufmacher

Gute Arbeit statt längerer Arbeitszeit

„Eine Verlängerung der Lebensarbeitszeit ist destruktiv“, betont Ina Leukefeld, Sprecherin für Arbeitspolitik der Landtagsfraktion DIE LINKE. Sie bezieht sich auf die aktuelle Forderung von Mario Voigt, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, nach einem „flexiblen Renteneintritt“.Leukefeld hält Voigts Vorstoß für gefährlich. „Die... Mehr...

 
19. Mai 2015 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Zurückdrängung prekärer Beschäftigung durch Mindestlohn

„Ganz offensichtlich zeigt die Einführung des Mindestlohns seit 1.1.2015 erste Erfolge hinsichtlich der Zurückdrängung von prekären Beschäftigungsverhältnissen. Das ist eine gute Botschaft“, so Ina Leukefeld, arbeitspolitische Sprecherin der LINKEN Landtagsfraktion, mit Blick auf die Meldung, dass seit Einführung des Mindestlohns zu Jahresbeginn... Mehr...

 
24. April 2015 Presse/Ina Leukefeld/Susanne Hennig-Wellsow

Veranstaltung „Rechte der Beschäftigten in Betrieb und Gesellschaft stärken“

Wenige Tage vor dem 1. Mai, der in diesem Jahr unter dem gewerkschaftlichen Motto „Die Zukunft der Arbeit gestalten wir!“ steht, laden die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen am Dienstag, den 28. April, zur Veranstaltung „Rechte der Beschäftigten in Betrieb und Gesellschaft stärken“ in den Thüringer... Mehr...

 
22. April 2015 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft/4

Förderung für insbesondere ältere Langzeitarbeitslose

Angesichts der heute von der Landesregierung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit angekündigten Initiative zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit in Thüringen, erklärt Ina Leukefeld, arbeitspolitische Sprecherin der Linksfraktion: „Die Initiative ist ein Schritt in die richtige Richtung, damit Langzeitarbeitslose und Menschen mit... Mehr...

 
21. April 2015 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Ausländer verdienen wesentlich weniger/Lohndifferenz weiter gewachsen

„Menschen, die nach Deutschland einwandern wollen, darf man nicht in nützliche und weniger nützliche Ausländer einteilen. Sie sind in jedem Fall eine Bereicherung und können eine wertvolle Hilfe in der Wirtschaft, in der Sozialwirtschaft und im Dienstleistungsbereich sein“, betont die arbeitspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Ina Leukefeld.  Mehr...

 

Treffer 51 bis 60 von 263