31. Juli 2012 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Arm trotz Arbeit - Arbeitsmarktstatistik ist kein Grund zur Zufriedenheit

Der Thüringer Arbeitsmarkt ist laut Statistik auch im Juli 2012 stabil. "Stabil ist auch die hohe Anzahl derer, die trotz Arbeit auf Leistungen der Arbeitsagentur angewiesen sind, deren Einkommen zum Leben nicht ausreicht und die von Altersarmut bedroht sind", konstatiert die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer... Mehr...

 
24. Juli 2012 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Landtagsabgeordnete unterstützt Juniorakademie

Ina Leukefeld, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, besuchte am heutigen Tag das Bildungscamp in Zella-Mehlis. Sie übergab einen Scheck der Alternative 54 zur finanziellen Unterstützung der Juniorakademie, einem sehr anspruchsvollen Angebot im Rahmen der Feriengestaltung. Mehr...

 
19. Juli 2012 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Landesregierung trägt für ins Stocken geratene Mindestlohn-Debatte Verantwortung

„Die Ankündigung von Ministerpräsidentin Lieberknecht, im September einen Gesetzentwurf für einen gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland vorzulegen, ist ein Schritt in die richtige Richtung, hat aber viel zu lange auf sich warten lassen“, stellt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Ina Leukefeld, fest. Mehr...

 
7. Juli 2012 Presse/Bodo Ramelow/Ina Leukefeld/Heidrun Sedlacik

Forum der Linksfraktion: Genossenschaften sind wichtiges Zukunftsmodell

Am heutigen Sonnabend, dem Internationalen Tag der Genossenschaften, deren Bedeutung von der UNO durch die Ausrufung des diesjährigen Internationalen Jahrs der Genossenschaften gewürdigt wird, hat die LINKE-Fraktion auf einem Forum im Erfurter Landtag über die Genossenschaften als wichtiges Zukunftsmodell solidarischer Ökonomie diskutiert. Mit... Mehr...