31. August 2011 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Vor allem Langzeitarbeitslose und Geringverdiener haben nichts vom viel gepriesenen Aufschwung

„Der Arbeitsmarkt in Thüringen erweist sich nach der aktuellen Statistik weiter als stabil - stabil ungünstig für Langzeitarbeitslose, für Geringverdiener und so genannte Aufstocker“, konstatiert die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Ina Leukefeld.  Mehr...

 
24. August 2011 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Schritt in die Selbständigkeit muss wirksamer unterstützt werden

Die Anzahl der erwerbstätigen Leistungsempfänger mit Einkommen aus selbständiger Tätigkeit in Thüringen ist im vergangenen Jahr auf 5.912 Betroffene angestiegen, analysiert die Arbeitsmarktpolitikerin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Ina Leukefeld. Anhand einer von der Landesregierung beantworteten Kleinen Anfrage zur Entwicklung der... Mehr...

 
15. August 2011 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Bürgerarbeit darf kein Rohrkrepierer sein

Dass die Chancen des Bundesprogramms Bürgerarbeit in Thüringen bisher viel zu wenig genutzt werden, kritisiert die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Linksfraktion Ina Leukefeld. Per 15. August gebe es nur 1.097 Bürgerarbeitsplätze, die gemeinnützig und zusätzlich sein müssen.  Mehr...