31. März 2010 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

DIE LINKE kritisiert das Aus für Druckzentrum Suhl

Als "schlechten Tag für den Wirtschaftsstandort Suhl und die Medienlandschaft Thüringen" bezeichnet Ina Leukefeld, Landtagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE aus Suhl, die Schließung des Suhler Druckzentrums, wodurch mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Job verlieren. "Unsere Solidarität gilt den Betroffenen und ihren Familien",... Mehr...

 
25. März 2010 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Jobcenter-Kompromiss als weiterer Stolperakt bei der Betreuung von Erwerbslosen

"Statt ständig neuer Flickschusterei hätte man jetzt die Chance gehabt, diese politische Entgleisung zu regulieren und Hartz IV in Gänze abzuschaffen. Es musste jetzt zeitnah eine Lösung nach dem BVG-Urteil aus 2007 geben, welche die Strukturen nicht zerschlägt und Leistungen aus einer Hand sichert. Alles ist besser als getrennte Trägerschaft",... Mehr...

 
16. März 2010 Presse/Ina Leukefeld/Umwelt-Landwirtschaft/Justiz

Ina Leukefeld: Enttäuschendes OVG-Urteil zur Müllverbrennungsanlage

Enttäuscht über das heutige Urteil des Oberverwaltungsgerichts Weimar zur Müllverbrennungsanlage in Zella-Mehlis zeigt sich die Suhler Landtagsabgeordnete der LINKEN, Ina Leukefeld. Mehr...

 
16. März 2010 Presse/Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft/Haushalt-Finanzen

Landesregierung lässt Kürzungsorgie bei Eingliederungsmitteln von Hartz IV-Empfängern zu

"Bei der Verteilung der Mittel zur Eingliederung in Arbeit (SGB II) im Haushaltsjahr 2010 kommt der Freistaat Thüringen von allen Bundesländern am schlechtesten weg", sagt die Arbeitsmarktpolitikerin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Ina Leukefeld, anlässlich der vom Haushaltsausschuss des Bundestages erlassenen Haushaltssperre für 900... Mehr...